perfect your skills

News

  • 26.Februar 2018 / New direction! //

    Die Kurse im Laparoskopischen Training Center Zürich an der Seestrasse 323 werden zur Zeit mangels des notwendigen Sponsorings nicht durchgeführt. Wir haben aber nicht aufgegeben. Als Neuausrichtung wollen wir nebst der Entwicklung und Perfektionierung der manuellen Skills auch den klinischen Inhalt der jeweiligen operativen Eingriffe fördern. Es ist geplant den Betrieb mit einem neuen Konzept zu gegebener Zeit wieder aufzunehmen.

  • Februar 2018 / Ein grosses Dankeschön für die tollen Jahre von Martina an alle Teilnehmer //

    Liebe Teilnehmer! Tolle 13 Jahre lang durfte ich das laparoscopic training center leiten und junge Assistenzärzte auf ihrem Weg zum Facharzt begleiten, mit ihnen üben, chirurgische Fingerfertigkeit trainieren, Herausforderungen meistern, ab und an fast verzweifeln, und dann doch über Erfolge jubeln. Doch wie alles hat auch diese schöne Zeit ein Ende. Ich möchte euch allen für die jahrelange Unterstützung und das Vertrauen in meine Fähigkeiten danken. Es hat mich geehrt und mir grosse Freude bereitet, einen Teil der Verantwortung für die Ausbildung vieler jungen Ärzte übernehmen zu dürfen. Da ich als Head of Training & Education bei der VirtaMed AG der Welt der Chirurgiesimulation treu bleibe, hoffe ich, euch auch in Zukunft wiederzusehen. Liebe Grüsse und bis bald Martina

  • Oktober 2017 / Jerôme Gapany absolviert TtT Kurs //

    Unser Kursleiter Jerôme Gapany hat erfolgreich den Train-the-Trainer-Kurs abgeschlossen. Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns, einen so fähigen Instruktor an Bord zu haben!

  • November 2017 / Surgical Mission Saarland e.V. //

    Eine lapcenter-Kursteilnehmerin operiert ehrenamtlich auf den Philippinen. Spenden Sie jetzt für diese grossartige Mission!

  • 2017 / Standorte von Simulatoren mit lapcenter-Curriculum //

    Hier kann man Simulator-Kurse auf Basis eines lapcenter-Curriculums machen: Luzerner Kantonsspital, Zuger Kantonsspital, USZ, Unispital Basel, CHUV Lausanne.

Partnerfirmen

Unterstützung durch die
Frieda Locher Hofmann Stiftung

Das laparoscopic training center wurde von der Frieda Locher Hofmann Stiftung gegründet. Die Zahnärztin Frau Dr. Frieda Locher Hofmann verstarb 1988 und verfügte testamentarisch, dass ihr Nachlass gemeinnützig tätige Institutionen und Hilfswerke aller Art, insbesondere aber auch die medizinische Forschung, unterstützen solle. Mit dem laparoscopic training center wird erstmals in der Geschichte der Stiftung ein eigenes Projekt gestartet. Dieses Projekt wurde von Dr. med. Jan F. Kukleta angestossen und ermöglicht.

Wir möchten der Frieda Locher Hofmann Stiftung und dem Stiftungsrat danken, ohne deren Unterstützung es nicht möglich wäre, das laparoscopic training center zu betreiben - und dieses äusserst wertvolle Ausbildungsprogramm für Chirurgen anzubieten.