perfect your skills

News

  • Oktober 2017 / Jerôme Gapany absolviert TtT Kurs //

    Unser Kursleiter Jerôme Gapany hat erfolgreich den Train-the-Trainer-Kurs abgeschlossen. Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns, einen so fähigen Instruktor an Bord zu haben!

  • November 2017 / Surgical Mission Saarland e.V. //

    Eine lapcenter-Kursteilnehmerin operiert ehrenamtlich auf den Philippinen. Spenden Sie jetzt für diese grossartige Mission!

  • Stimmen aus erfolgreichen Kursen //

    "Der Simulator war jeden Tag, auch an den Wochenenden, mehr als 10 Stunden ausgebucht" (Dr. med. Toomas Ümarik, Tallinn, Estland)

  • 2017 / "Flying Simulator" //

    Holen Sie sich einen Simulator in Ihr Spital! Innerhalb von 3 Monaten können die Teilnehmer einen lapcenter-Basiskurs bei Ihnen vor Ort absolvieren.

  • 2017 / Neue Kurse - Jetzt anmelden! //

    Ab sofort starten wieder neue Kurse im lapcenter. Seien auch Sie dabei!

  • 2017 / Standorte von Simulatoren mit lapcenter-Curriculum //

    Hier kann man Simulator-Kurse auf Basis eines lapcenter-Curriculums machen: lapcenter Zürich, Luzerner Kantonsspital, Zuger Kantonsspital, USZ, Unispital Basel, CHUV Lausanne. Auch dieses Jahr erhalten Teilnehmer nach Beendigung des Kurses ein Zertifikat der SGC über 35 Weiterbildungspunkte.

Partnerfirmen

Das sagen Teilnehmende über die lapcenter Kurse:

Prof. Dr. med. Lars Nannestad Jorgensen, Kopenhagen, Dänemark

"Ich bin von der gründlichen Bearbeitung und Analyse der beim Simulatortraining ermittelten riesigen Datenmengen tief beeindruckt. Es ist absolut interessant, zu beobachten, wie sich alle Teilnehmer nach einigen Stunden intensiven Trainings rundum enorm verbesserten. Nach dem Studium der Daten und Kurven scheint es unbestreitbar, dass ein solches Simulator-Trainingsprogramm die Zeit, die ein junger Chirurg braucht, um ein fähiger Chirurg zu werden, beträchtlich verkürzt. Wir brauchen zukünftig ganz sicher mehr solches Training."

Dr. med. Ralph Stärkle, der betreuende leitende Chirurg in Chur, Schweiz

"Das Simulatortraining kann ganz klar als voller Erfolg bezeichnet werden. Die Teilnehmer waren motiviert und führten das verlangte Programm am Simulator sorgfältig durch. Der Simulator wurde praktisch jederzeit, tags und nachts, genutzt. Seither habe ich manchmal mit Kursteilnehmern laparoskopische Operationen durchgeführt, und sowohl sie als auch ich stellten dabei deutliche Fortschritte ihrer laparoskopischen Fähigkeiten fest. Die grosse Erfahrung von Frau Dr. Vitz auf dem Gebiet der Simulation war für uns sehr hilfreich. Insgesamt war der Kurs sehr wertvoll und wurde von den Teilnehmern sehr geschätzt. Einige Assistenzärzte unserer Institution, die nicht berücksichtigt werden konnten, waren sehr enttäuscht. Ich würde eine Wiederholung des Kurses in seiner jetzigen Form unbedingt unterstützen."

Dr. med. Toomas Ümarik, der betreuende Chirurg in Tallinn, Estland

"Das Simulatorprojekt war ein grosser Erfolg, und unsere jungen Assistenzärzte übten begeistert. Die erfahrenen Chirurgen, die das System ausprobieren wollten, hatten keine Chance, an den Simulator heranzukommen, denn er war jeden Tag, auch an den Wochenenden, mehr als 10 Stunden ausgebucht. Wir hätten wirklich sehr gern jedes Jahr ein solches Simulatortraining für unsere jungen Assistenzärzte."

Dr. med. Sangeeta Mahajan und Dr. med. Vinayak Mahajan, Mumbai

"Exzellente Module. Der kurze Kurs von 7 Tagen ist ideal für Teilnehmer, die aus anderen Ländern oder anderen Kontinenten kommen."